< Handlungsempfehlungen für den Gewässerschutz in Deutschland
24.11.2019 23:33 Age: 14 days

Empfehlungen für einen besseren Schutz des Seeufers

Forschungsprojekt „HyMoBioStrategie“ an der Universität Konstanz veröffentlicht Handlungsempfehlungen für zuständige Stellen aus der Praxis


Natürlich erhaltene Seeufer sind in Alpenseen Mangelware und verdienen es daher, vor weiteren Uferverbauungen und Nutzungen geschützt zu werden. „Das gilt insbesondere am Bodensee“, betonen Dr. Hilmar Hofmann und Dr. Wolfgang Ostendorp von der Universität Konstanz, die zusammen mit weiteren Fachleuten Handlungsempfehlungen für den Gewässerschutz an Seeufern herausgegeben haben. Der 155 Seiten starke Band ist das Ergebnis des dreijährigen Forschungsprojektes „HyMoBioStrategie“, das von 2015 bis 2018 am Limnologischen Institut der Universität Konstanz koordiniert wurde.

 

Weiterlesen